drunter & drüber - Projektgruppe Druckgrafik Bergisch Land

Druckgrafiken aus der Reihe "Tradition und Experiment"

05. - 26. September 2021 

Wir knüpfen an den Erfolg der Ausstellung des vergangenen Jahres an und präsentieren die neuen Arbeiten für 2022.

Die Druckgrafiker*innen der Projektgruppe Druckgrafik Bergisch Land haben sich mächtig angestrengt und alles durcheinander gewirbelt.

Vielleicht beeinflusst durch die turbulenten Monate des letzten Jahres ist dabei im neuen Kalender 2022 ein gehöriges ‚drunter & drüber‘ herausgekommen. ‚Schönheit wird die Welt verändern‘, mit diesem positiven Versprechen auf dem Titelblatt startet das Jahr 2022. Es kann Hilfestellung für den Betrachter sein, dem immer währenden Chaos Herr zu werden und die Orientierung zu behalten.

Die Suche nach dem Glück, der Gang durch die Jahreszeiten im 'Frühlingserwachen', das immer währende 'drunter und drüber' der Verkehrswege in Stadtlandschaften, bedrohliche Szenarien,
philosophische Fragestellungen, apokalyptische, naturwissenschaftliche und poetische Betrachtungsweisen finden ihren Ausdruck.

Vernissage: Sonntag, 05.09.21 um 14 Uhr 

Geöffnet: Donnerstag und Sonntag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

www.bbkbergischland.de

Die KünstlerInnen: Barbara Held, Sarah Doerr, Hassan Hashemi, Petra Frixe, Carmen Meiswinkel, Marlene Mintert, Stephan Preuß, Teresa Wojciechowska, Tati Strombach-Becher, Boris von Reibnitz, AnneLi Schröder, Ulla Riedel, Ulla Schenkel, Alvar Siefert

Die Ausstellung wird unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bedingungen stattfinden.